In Ulm und um Ulm und um Ulm herum

In Ulm und um Ulm und um Ulm herum Die nachhaltigste Tourismusdestination Deutschlands haben wir bereits genauer unter die Lupe genommen und uns von Bad Urachüber Metzingen bis nach Münsingen bewegt. Weil es noch so viel zu entdecken und zu genießen gibt im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, widmen wir dieser wunderbaren Region einen weiteren Reisebericht, lassen…

Weiterlesen

Alles Bio? – Natur und Genuss auf der Alb

Alles Bio? – Natur und Genuss auf der Alb Es ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. 2017 holte es den 1. Platz beim Bundeswettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestination“ und ist damit aktuell das nachhaltigste Urlaubsziel in Deutschland. Wenn das kein Grund ist, mal hinzufahren. Und damit auch die Genuss-Seite nicht zu kurz…

Weiterlesen

Kraut und Rüben oder immer schön der Nase nach

Kraut und Rüben oder immer schön der Nase nach In unserer Herbstausgabe nehmen wir jahreszeitlich passend eine Region im Ländle unter die Lupe, die ein ganz besonderes Spannungsfeld vorzuweisen hat, die Filder. Für den Stuttgarter liegen sie „oben“, für den Autofahrer links und rechts der Autobahn. Dem Genießer liegt sie am Herzen und manchem in…

Weiterlesen

Ein Kessel Buntes

Ein Kessel Buntes An sechster Stelle im Ranking der deutschen Großstädte und dennoch hat die Republik oft nur ein müdes Lächeln für die Schwabenmetropole übrig. Ein bisschen bieder urteilt man gerne vorschnell, wenn es um Stuttgart geht. Wir sind schon lange vom Gegenteil überzeugt und wollen auch Sie überzeugen. Fahren Sie doch einfach mal hin.…

Weiterlesen

Augenweide und Gaumenschmaus

Augenweide und Gaumenschmaus Kleine Herbstreise ins Mittlere Neckartal und Zabergäu Jahr für Jahr erwärmt der Herbst unsere Gemüter. Er zieht uns in die Weinberge und Wälder. Buntes Laub, reife Trauben, leuchtende Kürbisse und knackige Äpfel – wohlig bunte Bilder locken uns hinaus in die Natur. Die meist noch milden Tage bescheren uns die letzten Sonnenstrahlen.…

Weiterlesen

Ein langer ruhiger Fluss

Ein langer ruhiger Fluss „Deutschland ist im Sommer der Gipfel der Schönheit, aber niemand hat das höchste Ausmaß dieser sanften und friedvollen Schönheit begriffen, wirklich wahrgenommen und genossen, der nicht auf einem Floß den Neckar hinab gefahren ist“, schwärmte schon der amerikanische Schriftsteller Mark Twain in seinem 1880 erschienenen Buch A Tramp Abroad. Gerne schließen…

Weiterlesen

Wo die Alb am höchsten ist

Wo die Alb am höchsten ist Bereits im Name „Zollernalb“ steckt das Wahrzeichen der Region –  die Burg Hohenzollern. Und doch wissen nur wenige, wo der höchste Teil der Schwäbischen Alb liegt, geschweige denn, dass hier auf einem Vorberg der Schwäbischen Alb die Stammburg deutscher Kaiser im wahrsten Sinne thront. Von Kaiser Wilhelm II. stammt…

Weiterlesen

Echt Schwarzwald

Echt Schwarzwald Naturpark und Essen und Trinken  – passt das zusammen? „Im Schwarz­wald auf jeden Fall“, findet der Vor­sitzende des Natur­parks Schwarz­wald Mitte/­Nord, der Freuden­städter Landrat Peter Dombrowsky. Und in der Tat haben beide Schwarz­wälder Natur­parks, Schwarz­wald Mitte/­Nord und Süd­schwarz­wald, hier einiges auf die Beine gestellt: So fanden 2009 alleine 33 Naturpark-­(Bauern) Märkte überall im…

Weiterlesen

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb – ein einzigartiges „Reiseziel Natur“ Der Albtrauf mit seinen ausgedehnten Hangbuchenwäldern und Streuobstwiesen, die Albhochfläche mit vielfältigen Heckenlandschaften und Wacholderheiden: All das prägt das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Von Weilheim/Teck im Norden mit seinen Weinbergen an der Limburg bis Zwiefalten mit seinem barocken Münster im Süden, von Schelklingen mit dem romantischen Schmiechtal…

Weiterlesen

Ulmer Fischer- und Gerberviertel

Ulmer Fischer- und Gerberviertel Text: Anja Wasserbäch, Fotos: Steffen Schmid Die Spatzen pfeifen‘s von den Dächern. Ulm hat Deutschlands größte Kneipen und Wirtshausdichte – 586 davon gibt‘s in der Stadt um das Münster. Und die meisten davon sind im Fischer- und Gerberviertel angedockt. Überall Vögel. Sie stehen im plätschernden Wasser der Blau. Sie pfeifen von…

Weiterlesen

Schwein gehabt

Schwein gehabt Text: Andreas Steidel, Fotos: Arbeitskreis Kulinaristik in Hohenlohe, c/o Touristikgemeinschaft Hohenlohe Produkte aus Hohenlohe sind so bekannt wie das scheckige Haller Schwein: Mit immer neuen Angeboten probiert die Region, Touristen in Versuchung zu führen. Kürzlich ist eine Radwanderkarte für Genießer erschienen. Im Jahr 1820 hatten die Hohenloher buchstäblich Schwein: Da kam eine chinesische…

Weiterlesen

Wege durch den Weinsüden

Auf alten und neuen Wegen das Weinland Baden-Württemberg entdecken Ob Trollinger und Lemberger, Grauburgunder oder Chardonnay, ein Merlot oder doch ein Cuvée – die Vielfalt der badischen und würt­tembergischen Weinbaugebiete ist beeindruckend und bietet inzwischen für jeden Geschmack einen passenden Tropfen. Es hat sich einiges bewegt zwischen den Hängen und Reben am Kaiserstuhl, im Remstal…

Weiterlesen

Genießerpfade Schwarzwald

Premium Plus: die „Schwarzwälder Genießerpfade“ „Deutschlands schönste Genießer-Ecke“ wird der Schwarzwald oft genannt. Nicht nur des Weins oder der Küche wegen, auch wegen ihrer außer­ordent­lichen land­schaft­lichen Vielfalt schätzen ­Wanderer und Natur­lieb­haber die Ferien­region im Süd­westen hoch ein. Abwechslungs­reiche Wege, überwiegend naturbelassen, eindeutig beschildert und vom Deutschen Wanderinstitut als „Premium­weg“ zerti­fiziert: die „Schwarz­wälder Genießer­pfade“. Sie sind…

Weiterlesen

Traufgänge auf der Schwäbischen Alb

Wandern im Penthouse der Schwaben Die Hangkante der Schwäbischen Alb ist voller Dramatik und Spannung. Rund um Albstadt, wo die Traufberge knapp an der Tausend-Meter-Marke kratzen, ist die Reliefenergie besonders eindrucksvoll. Hier liegt das Penthouse der Schwaben. Wundervoll wanderbar. Acht Traufgänge, allesamt hochgradig erlebnisstarke und qualitätsgeprüfte Premiumwanderwege, erschließen die Beletage des Traufs. Mal drunterher, an…

Weiterlesen

Die Kaiserberge, das Stammland der Staufer

Die Kaiserberge, das Stammland der Staufer Die drei Kaiserberge sind Zeugenberge der Schwäbischen Alb und das Stammland des Adels­geschlechtes der Staufer. Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen prägen das Landschaftsbild und sind eine beliebte Wander- und Radfahrregion. Sie liegen im Ostalbkreis und im Landkreis Göppingen. Diese Zeugenberge entstanden durch Erosionsvorgänge. Kleine Bäche und Flüsse schnitten in die…

Weiterlesen

Nationalpark Schwarzwald

Nationalpark Schwarzwald startet mit buntem Programm Baden-Württemberg hat seit Januar 2014 seinen ersten Nationalpark. Schon im ersten Jahr locken zahlreiche Veranstaltungen, Führungen und Touren unter dem Motto „Eine Spur wilder“ in Deutschlands jüngsten Nationalpark. Er ist der erste seiner Art in Baden-Württemberg und der 15. Nationalpark in Deutschland. Am 1. Januar 2014 wurde der Nationalpark…

Weiterlesen

Auf historischen Wegen durch das Remstal

Auf historischen Wegen durch das Remstal Eine Ausstellung an vier Orten erinnert an den historischen Bauernaufstand im Remstal. Liebliche Landschaften, pittoreske Fachwerkstädte, vielfach preisgekrönte Weine – im Remstal östlich von Stuttgart zeigt sich Baden-Württemberg von einer besonders idyllischen Seite. Ganz anders war die Situation vor genau 500 Jahren: Missernten, Hunger und eine ausufernde Besteuerung schürten…

Weiterlesen

Whisky-Walk

Klein-Schottland mitten im schwäbischen Streuobstparadies Der bundesweit einzigartige „Whisky Walk®“ in Owen/Teck Das Biosphärengebiet der Schwäbischen Alb hautnah erleben und dabei heimischen Whisky von Weltformat verkosten? Klingt nach Tagträumerei? Weit gefehlt! Im September 2012 gab der Esslinger Landrat Heinz Eininger den Startschuss für eine grandiose Idee: beschauliche Wanderungen im atemberaubenden Biosphärengebiet der Schwäbischen Alb, garniert…

Weiterlesen

Außergewöhnliche Wintererlebnisse

Außergewöhnliche Wintererlebnisse Auf Schneeschuhen durch Deutschlands Süden – 10 außergewöhnliche Wintererlebnisse in Baden-Württemberg Winterabenteuer lassen sich auch abseits der ­Skipiste erleben. In Baden-Württemberg gibt es ­vielfältige Angebote rund um Schnee und Eis – für Naturliebhaber, Aktive und Genießer. Mit Huskys durch den Schnee Wer einmal selbst einen Hundeschlitten führen möchte, muss nicht nach Skandinavien reisen.…

Weiterlesen

Die junge Donau

Die junge Donau Die Donau ist einer der bekanntesten Ströme Europas. Mit einer Gesamtlänge von fast 3.000 Kilometern ist sie nicht nur der zweitlängste Fluss auf dem Kontinent. Eine Fahrt entlang des Stromes erschließt auch einige der schönsten Naturlandschaften im Süden. Gleichzeitig machen die ältesten Fundplätze der menschlichen Kultur­geschichte rund um die Quellregion im Schwarzwald…

Weiterlesen

Neue Wandervielfalt im Süden

Neue Wandervielfalt im Süden Verschlungene Wege durch Wälder, über Wiesen und Berge: In Baden-Württemberg finden ­Wanderer mittlerweile ein deutlich erweitertes Angebot an zertifizierten Routen, die vom ­Deutschen Wanderinstitut und vom Deutschen Wanderverband als Premium- und Qualitäts­wanderwege ausgezeichnet wurden. Wandern in der frischen Naturluft wird immer beliebter und verzeichnet einen Zuwachs an begeisterten Anhängern. Für diese…

Weiterlesen